Prüfungen

In den nachfolgenden Seiten finden sie Informationen zum Thema Prüfungen beim JGV Oberländer

Prüfungsthemen

 

Nennung zur Prüfung

Wichtige Informationen für Hundeführer zur Nennung bei Prüfungen


Anmeldungen zu Prüfungen bitte über die Kontaktadresse der Geschäftstelle! Siehe unter „Kontakt“

Prüfungstermine

Alle Prüfungstermine sind im Kalender eingetragen, eine kurze Übersicht findet sich in der Rubrik Prüfungstermine

Prüfungsordnung

Die aktuellen Prüfungsordnungen sind über den JGHV zu beziehen:
„Prüfungsordnungen des JGHV“

Leistungen / Ergebnisse

Prüfungsergebnisse werden nach der Prüfung in der Rubrik Ergebnisse/Ranglisten veröffentlicht

Es werden folgende Prüfungen durchgeführt:

– Verbands-Jugendprüfung (VJP) – je nach Revierverhältnissen und Wildbesatz
Verbands-Herbstzuchtprüfung (HZP)
– Verbands-Gebrauchsprüfung / Verbandsprüfung nach dem Schuss (VGP/VPS)
– Verbands-Schweißprüfung / Bringtreue
(VSwP/Btr)

Zu Prüfungen zugelassen sind Hunde entsprechend der aktuellen Satzung des JGHV:

Im Ausland gezüchtete Jagdhunde, deren Rasse durch einen zuchtbuchführenden Verein im JGHV vertreten ist und deren Ahnentafel von diesem in sein Zuchtbuch übernommen und mit dem Aufdruck des „Sperlingshundes“ versehen ist.

Im Ausland gezüchtete Jagdhunde, die nicht unter Ziffer 2 fallen, mit einer von der FCI anerkannten Ahnentafel, deren Identität vom VDH geprüft ist, mit Zustimmung des Präsidiums des JGHV ( Die Zustimmung wird einmal für die Rasse bis auf Widerruf erteilt).